Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2010

Post und Laptop für Afrika

Ferdinand Brandstetter wird Anfang März 2010 nach Kenia aufbrechen, um Barabara zu besuchen. Wer Briefe mitgeben möchte, kann diese bis spätestens Ende Februar in der Pfarrkanzlei der Marienpfarre (1170 Wien) oder in der Pfarrkanzlei Maria Rast (3001 Mauerbach) abgeben. Die Post wird zuverlässig an den Empfänger übergeben.

Barabara ist auf der Suche nach einem funktionierenden Laptop. Er möchte das Gerät einem befreundeten Studenten zum Schreiben seiner Abschlussarbeit schenken. Wer ein Notebook hat und es diesem kenianischen Studenten zur Verfügung stellen möchte, der/die soll sich bitte per Mail mit dem Redaktionsteam in Verbindung setzen.

Read Full Post »

Ololkirikirai im Jänner

Den letzten Samstag verbrachte Barabara in der Missionsstation Enaibelibel. Dort empfingen aus der Basisgemeinde St. Stephanus sechs ältere Personen das Sakrament der Taufe und auch die erste heilige Kommunion. Ein älterer Mann wurde gefirmt. Aufgrund des starken Wachstums von St. Stephanus wurde davon ausgehend die neue Basisgemeinde St. Gabriel gegründet.

In den drei Pfarrkindergartengruppen in Ololkirikirai werden zurzeit 60 Kinder unterrichtet. 15 Kinder aus der letzten Klasse des Kindergartens besuchen seit Jänner 2010 die neu gegründete Pfarrprimärschule. In einem kleinen Raum wird die überschaubare Gruppe unterrichtet, bald werden weitere Schüler/innen aufgenommen.

In der nächsten Woche wird ein großes Katechistentreffen stattfinden, bei dem unter anderem die Kar- und Ostertage geplant werden. Außerdem wird auch noch über den großen Katechistenausbildungskurs (je zwei Seminarwochen im April, August und Dezember 2010) gesprochen. Barabara wird für 32 Personen aus dem Pfarrgebiet einen Katechismuskurs anbieten, in welchem auch externe Referent/innen eingebunden sind. Die Katechist/innen sollen dabei für ihr pastorales Wirken in den Basisgemeinden (weiter-)gebildet und unterstützt werden.

Von 14. bis 17. Februar finden Exerzitien für die Katechist/innen statt, welche von einer Ordenschwester aus Ngong geleitet werden. Den Abschluss dieser spirituellen Tage bildet der Aschermittwochsgottesdienst von dem aus die Laienmitarbeiter/innen mit der gesegneten Asche in ihre Gemeinden ausgesandt werden.

Barabara sendet herzliche Grüße ins frostige Österreich.

Read Full Post »